Home
Kirchenfest 2021
Neues aus der Heimat
Gästebuch
Kontakt
Geschichte
Bilder
Erlebnisse
Impressum
Aktuelles Wetter

Bildergalerie zum

Neugeschreier Fest 2021

zurück nach oben
bitte hier anklicken

Fortsetzung:
bitte hier anklicken

Willkommen in der Bildergalerie zum diesjährigen Neugeschreier Fest - erneut in Coronazeiten.

Nachdem ca. 2,5 Wochen vor dem geplanten Heimattreffen vom 11. -13. Juni immer noch ungewiß war, ob das Fest ohne Einschränkungen gefeiert werden kann und viele noch keine 2. Impfung erhalten hatten, haben wir uns zu einer Verschiebung in den September entschieden. Als Termin wurde uns der 17. - 19. September vorgeschlagen.

Da Frau Ingeborg Leo angekündigt hatte, sich aus Altersgründen aus der Leitung der Neigeschraer Gmah zurückzuziehen und die beschwerliche Autofahrt nur noch diesmal auf sich zu nehmen, war es uns wichtig, ihr in der Neugeschreier Kirche nicht nur einen schönen Festgottesdienst zu bereiten, sondern für sie auch einen Ausflug nach Ellbogen / Loket zu organisieren, da sie dieses noch nicht kannte.

Gleichzeitig haben Hana und Peter vom Heimatausschuss Weipert ein schönes Rahmenprogramm organisiert, so dass unser Heimattreffen, das am Sonntag mit dem Abschlussgottesdienst in der Weiperter Dekanalkirche endete, für alle Teilnehmer(innen) ein besonderes Erlebnis wurde.

zurück nach oben
bitte hier anklicken

Zur jährlichen Reinigung der Neugeschreier Kirche waren diesmal sieben Personen gekommen. Hervorgehoben werden muss, dass das über 80-jährige Ehepaar Gerhard und Vroni Scharf dabei mitgeholfen hat. Und ohne Christel Löffler hätten wir keine frisch gewaschenen und gebügelten Altartücher gehabt. Und ohne Helmut Schmelz, der einen starken Staubsauger mitgebracht hat, hätten wir keinen vor Sauberkeit strahlenden Teppich durch den Mittelgang und im Altarraum.

Bericht und Gestaltung von Erich Dick

Die Fotos haben uns Helmut Schmelz und vor allem Helga Scheichenost
zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für die Zusendung!

Mittwoch, 15.09.2021

Donnerstag, 16.09.2021

Im Altarraum war der Strahler bei der Sakristei ausgefallen ...

Am Billa-Parkplatz in der Nähe der Grenzbrücke waren um 9:00 Uhr insgesamt 12 Personen eingetroffen, die den Ausflug nach Ellbogen / Loket mitmachen wollten. Nach einer kurzen Begrüßung und der Bekanntgabe der drei Programmpunkte (Besuch der St. Wenzel - Kirche, wo wir um 11:00 Uhr erwartet wurden, einem Stadtbummel mit Mittagessen im Restaurant Atmosféra um 12:30 Uhr sowie der gemeinsamen Burgbesichtigung um 14:00 Uhr) wurde ein Stadtplan von Loket (zum Abfotographiern) angeboten, die Parkmöglichkeiten geklärt sowie für den Notfall eine Handy-Nummer ausgetauscht. Um 9:15 Uhr brachen wir gemeinsam auf, jedoch nicht im Konvoi, um uns um 11:00 Uhr in Loket an der Kirche zu treffen.

Leider gab es unterwegs eine Vollsperrung der Autobahn mit entsprechendem Stau, aber die meisten haben es bis 11:00 Uhr zum Markplatz in Ellbogen geschafft.

Helmut Schmelz hat am Donnerstag freundlicherweise einen neuen Halogen-Lampenstift besorgt, der am Freitag vor der Festmesse eingesetzt werden konnte.

Diesmal dauerte das Putzen und Herrichten der Kirche für die Festmesse von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr, es haben 7 Personen mitgeholfen.

Allen Helfer(inne)n bei der diesjährigen Reinigung der Neugeschreier Kirche ein ausdrückliches "Dankeschön"!

(Leider war Annemarie Müller aus Weipert nicht mehr dabei - sie wäre sicherlich gekommen, doch leider war sie im Februar d.J. verstorben. Möge sie in Frieden ruhen! )

Die nachfolgenden, farbenfrohen Bilder verdanken wir fast allesamt Frau Helga Scheichenost:

Nun war es fast 12:30 Uhr - so gingen wir zu unserem Restaurant, wo wir zum Mittagessen erwartet wurden.

Dieses Kirchenfenster kam uns vertraut vor